Once you go velvet, you never go back

IMGP5755

Das Setting: High School in den 90ern. Der Status: Irgendwo zwischen Daria Morgendorrfer und Enid Coleslaw. Der Stil: Große Brille, kurzer Bob, klobige Lehrer_innen-Schuhe und Samt-Turtlenecks. Ungefähr das habe ich vor Augen, wenn ich dieses Outfit wähle. 

IMGP5766

Angehaucht von New-Age-esquem Samt- und Ringfetisch, nerdigen Schuhen und Röcken, die meine Mutter zum Schlafen trägt, trage ich die Kombination aus diesem Oberteil und schwarzer, langer Kleidung sehr gern. Ein bisschen kommt mit diesem Top (und den Katzensocken) auch mein Alter-Ego Sibylle aus dem Bastelladen aus mir heraus. Sibylle liebt Samt, DIY, Katzen und Misandrie.

IMGP5764

Um die Strumpfhose rauszulassen ist das Wetter momentan leider zu kalt – haarige Beine plus Socken und Halbschuhe sind nämlich das MUST der feministischen 90s. So wäre nämlich auch der Stoff meines Rockes – semi-transparent mit Leo-Print – viel besser zur Geltung gekommen. „Haut“farbende Nylonstrumpfhosen sind da für mich keine Lösung: Zu sehr weicht die Farbe von meiner blassen Haut ab, zu aufdringlich ist der Wunsch, dass es bloß natürlich auszusehen hat. Davon kann eins sich selbstredend befreien, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob der Gedanke an eine beige Strumpfhose mir so ein fabulous Feeling gibt.

Übrigens: Dieses Outfit – ohne Strumpfhose – habe ich auch schon mal bei einem Bewerbungsgespräch getragen. Wahrscheinlich dachte ich mir damals, dass Samt der Stoff ist, von dem ich mich am ehesten repräsentiert fühle. Seitdem ich eine Samthotpants – das erste Samt-Kleidungsstück als Volljährige – gekauft habe, hat sich mein Leben schon ein bisschen geändert.

IMGP5757

Oberteil: Vintage, Rock, Schuhe, Kette und Socken: Monki, Cardigan und Ring: Weekday, Türkis-Ring: aus dem Esoterik-Laden von nebenan, Lippenstift: Burgundy von Kiko, Nagellack: In Stiches von Essie.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Once you go velvet, you never go back

  1. Ich besitze seit Jahren einen schwarzen Samtminitubedingensrock, den meine Mutter mal aus einem übriggebliebenen Stück Stoff genäht hat. Früher fanden den alle heftig, heute heftig cool!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s