Heartbreak-Couture revisited

DSC_0061

Lange wurde es gar nicht für möglich gehalten, doch knapp ein Jahr später muss ich verkünden: Sexy is brought back. Das ultimative Vintage-Heartbreaker-Hemd vom letzten Jahr hat einen Nachfolger, der alle Maßstäbe neu berechnen lässt. Das fetzt!

DSC_0070

Mit umwerfender Socken-Schuh-Kombo, hochgekrempelter Mom-Jeans und besagtem Game-Changer rockte ich gemeinsam mit Küb (Spoiler: Küb wird bald auf dem Blog sein!) und JJ das Tempelhofer Feld. Couldn’t be tamed, couldn’t be blamed.

DSC_0065

Auch der Lippenstift passt ins floral-freche Muster des Stoffes – lenkte gut von meiner sackigen Körperhaltung ab. Nahezu draufgängerisch und gleichzeitig sehr awkward auf eine Michael-Cera-eske Art, so fühle ich mich beim Tragen dieses Heartbreaker-Hemds. Die Rolle der Heartbreaker-Troublemaker-Bootyshaker-Person ist in der dreifachen Kombination sehr neu für mich. Kann ich dieser Zuschreibung gerecht werden? Wie wird das Medienecho reagieren, wenn die ersten Illusionen von der Realität zersplitttert werden? Werden die Knöpfe langfristig meine Brüste unter Kontrolle halten? Ein neues Kapital beginnt. Ich bin aufgeregt und ihr?

DSC_0076

Hemd und Hose: Vintage, Sonnenbrille: Monki, Socken: Weekday, Schuhe: Vans, Lippenstift: Viva La Diva

Fotografin: JJ Thunder.khat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s